Öffentliche Aufträge in Frankreich

Donnerstag, 24. Februar 2005, 14:00 Uhr


Veranstaltungsreihe zum öffentlichen Auftragswesen in den Nachbarländern

Jährlich werden im Vierländer-Eck (Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien) über 10.000 öffentliche Aufträge im Wert von 15 Mrd. Euro regional vergeben. Hinzu kommen europaweite Ausschreibungen mit einem Gesamtvolumen von ca. 28 Mrd. Euro.

Ist Ihr Unternehmen reif für den (Absatz-)Markt Frankreich? Sind Sie bereits in Frankreich tätig? Mit unserer Schwerpunktveranstaltung können Sie sich auf einen geplanten Einstieg zielgerichtet vorbereiten bzw. Ihr jetziges Engagement erfolgreich ausbauen.

Das Seminar verschafft einen fundierten Überblick über die rechtlichen Vorschriften und Rahmenbedingungen öffentlicher Aufträge in Frankreich. Zum Themenschwerpunkt referieren ausgewiesene Spezialisten, die das öffentliche Auftragswesen aus ihrer täglichen Praxis kennen und wertvolle Tipps für die erfolgreiche Auftragsabwicklung geben können.

Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl - bitte melden Sie sich rechtigzeitig an! Einladungsflyer mit Anmeldung

Bitte beachten Sie auch das Intensiv-Seminar der IHK Trier zum Thema "Vertragsgestaltung Frankreich". Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Veranstaltungsort: Landau

Veranstaltungsstätte: Handwerkskammer der Pfalz

Telefon: 0651 / 9 75 67-16

Telefax: 0651 / 9 75 67-35

Gebühr: 45,00€ zzgl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner


Lars Tittizer
E-Mail: info@abc-rlp.de

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.


 


zurück | seitenanfang